Was ist inklusion?

VERSTÄNDNISVOLLES MITEINANDER …

Was ist Inklusion?

Inklusion – Was ist das eigentlich? Viele Menschen haben den Begriff schon gehört. Aber was genau steckt dahinter? Und was bedeutet Inklusion für jeden von uns persönlich?

Inklusion heißt wörtlich übersetzt Zugehörigkeit, also das Gegenteil von Ausgrenzung. Wenn jeder Mensch – mit oder ohne Behinderung – überall dabei sein kann, in der Schule, am Arbeitsplatz, im Wohnviertel, in der Freizeit, dann ist das gelungene Inklusion.

In einer inklusiven Gesellschaft ist es normal, verschieden zu sein. Jeder ist willkommen. Und davon profitieren wir alle: zum Beispiel durch den Abbau von Hürden, damit die Umwelt für alle zugänglich wird, aber auch durch weniger Barrieren in den Köpfen, mehr Offenheit, Toleranz und ein besseres Miteinander.

Die Barrieren sind in unseren Köpfen!

Das ändern wir mit diesem Angebot.

Unser Ziel ist es:

  • Körper, Geist und Seele stärken
  • Spaß haben
  • Berührungsängste abbauen
  • sich kennenlernen
  • Kondition, Koordination, Beweglichkeit und Körpergefühl stärken
  • Miteinander gute Gespräche genießen
  • alle ermuntern, dabei zu sein, die nicht tanzen möchten!

Wen wollen wir unterstützen?

  • Menschen, die sich schwer tun Kontakte zu knüpfen
  • Menschen mit Migrationshintergrund
  • Menschen mit einer psychischen Erkrankung
  • Menschen mit einem Handicap
  • Menschen mit einer Behinderung
  • Menschen, die gerne in einer Gruppe tanzen möchten

Wer kann das sein?

Betrifft es auch mich?

  • Menschen, die die Geselligkeit lieben
  • Menschen, die sich alleine fühlen
  • Menschen, die wieder an gesellschaftlichen Veranstaltungen teilnehmen möchten
  • Menschen, die auf das Leben zugehen möchten